Polizeireport Frankfurt

Polizei Frankfurt-Ginnheim: Trickdiebstahl

1 Mins read

Frankfurt (ots) – (fue) Am Dienstag, den 15. September 2020, gegen 13.00 Uhr, parkte ein 85-jähriger Autofahrer seinen Pkw in der Straße Am Ginnheimer Wäldchen, direkt unter der Brücke der Rosa-Luxemburg-Straße, nahe der Nidda.

Von dort aus wollte der 85-Jährige zum Nordwestzentrum laufen. Noch an seinem Pkw wurde er von einem Unbekannten angesprochen, der ihn fragte, ob er ihm Geld wechseln könne. Der Geschädigte holte daraufhin sein Portemonnaie hervor und der Unbekannte griff ihm in die Geldbörse. Der Geschädigte zog die Geldbörse daraufhin zurück, bemerkte aber erst später, dass daraus ein Bargeldbetrag in Höhe von rund 360 EUR fehlte. Der unbekannte Täter hatte sich da bereits in Richtung Ginnheim entfernt.

Der Geschädigte beschreibt den Täter als 45-50 Jahre alt, etwa 170 cm groß und von südeuropäischem Erscheinungsbild. Schmächtige Statur, dunkle, kurze Haare, Dreitagebart. Sprach mit einem starken, unbekannten ausländischen Akzent.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: [email protected]
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Quelle


Related posts
Polizeireport Frankfurt

Polizei Frankfurt-Nordend: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Radfahrerin

1 Mins read
(hol) Gestern Morgen ereignete sich an der Einmündung Nibelungenallee/Richard-Wagner-Straße ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einer Radfahrerin. Die Radfahrerin wurde dabei schwer verletzt.
Polizeireport Frankfurt

Polizei Frankfurt-Bahnhofsviertel: Betrunkener ballert mit Schreckschusswaffe herum

1 Mins read
hol) Gestern Abend feuerte ein betrunkener Mann mehrere Schüsse mit einer Schreckschusspistole ab. Die Polizei nahm ihn fest und stellte die Waffe sicher.
Polizeireport Frankfurt

Polizei Frankfurt-Innenstadt: Sexuelle Nötigung - Zeugenaufruf

1 Mins read
(wie) In der Nacht von Dienstag, 15. September 23:00 Uhr, auf Mittwoch, 16. September 0:00 Uhr, kam es im Bereich der Konstabler Wache/Konrad-Adenauer-Straße zu einer sexuellen Nötigung einer 31-jährigen Frau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.